zur Startseite | Projekte | Kreuzkapelle Galtür

Kreuzkapelle Galtür

Foto: Günter Wett

Dorfbrunnen mit Pfarrkirche

Foto: Günter Wett

Apsis mit bemalten Schädeln

Bauen im sakralen Raum - die Königsklasse der Architektur
Die Aufgaben, einerseits die Kreuzkapelle als Andachtsort für die Verstorbenen der Weltkriege zu bewahren und andererseits die Funktion der Totenkapelle zu erfüllen, das war die Vorgabe.
So haben wir versucht frei nach Gion Caminada – eine Stiva da Morts - eine Totenstube zu schaffen – welche es ermöglicht die Verstorbenen in einer Stube- quasi im privaten Rahmen zu verabschieden, auch wenn es sich um die öffentliche Kapelle handelt.
Um die vorhandene Kapelle, mit ihren knapp 12m² räumlich zu vergrößern, haben wir die Zwischendecke entfernt und den Dachstuhl in den Raum miteinbezogen. Die Oberlichten wurden wieder auf ihre ursprüngliche Größe zurückgeführt und neu verglast. Den Entwurfsgedanken – einen geschützten Raum zu schaffen – gleich eines KOKONs – haben wir mit dem rohweißen, handgewebten, wollenen Vorhang umgesetzt, der den Raum warm und still macht. Eine Bank aus Eiche, schwer und fest, mit dem Boden verankert, lädt zum Gebet, aber auch zum Abschied nehmen ein. Um sowohl die liturgischen Vorgaben als auch die Bedürfnisse der Trauern zu erfüllen, wurde eine Gittertür geplant, die mit ihrer Mehrschichtigkeit den Übergang von der barocken Opulenz zur schlichten Kapelle schafft. Die in den Putz geritzten Namen der gefallenen Krieger verblaßen nach oben hin, ein bewusstes Zeichen für die schon vergangene Zeit, ein Verschmelzen der Verstorbenen mit der Kapelle und Aufsteigen in den Himmel. Der Kerzenständer aus Messing an der linken Apsiswand bietet Platz für die gewünschte Anzahl an Votivkerzen und leuchtet selbst im Kerzenlicht.
In der Apsis werden die im gesamten Alpenraum einzigartig bemalten Schädel neu verwahrt, eine golden glänzende Messingschale gibt ihnen den angemessenen Rahmen.

Foto: Günter Wett

Urnengräber

Foto: Günter Wett

Kreuzkapelle

Foto: Günter Wett

Kreuzkapelle

Foto: Günter Wett

Kreuzkapelle

Foto: Günter Wett

Kreuzkapelle Innenraum

Foto: Günter Wett

Gittertür

Foto: Günter Wett

Gittertür

Foto: Günter Wett

Außenansicht

Foto: Günter Wett

Innenraum Pfarrkirche mit Blick zur Kreuzkapelle

Foto: Günter Wett

Kreuzkapelle bei Nacht

Foto: Günter Wett

Pfarrkirche Galtür mit Kreuzkapelle

Projekte

Team



„Architektur als professionelle Dienstleistung mit Qualität für Benutzer.“

Arbeitsweise | Spezielle Kompetenzen | Team | Kontakt


Kontakt

Imgang Architekten ZT GmbH

Anichstr. 5a/1
6020 Innsbruck
Austria

T+43 512 278 615
F+43 512 282 155
office[at]imgang[dot]com
www.imgang.com

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich, alle Rechte vorbehalten:

Imgang Architekten ZT GmbH
Anichstr. 5a/1
6020 Innsbruck
Austria

UID ATU69022602
FN 422535a

Registergericht: Landesgericht Innsbruck

Zuständige Aufsichtsbehörde: Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg

Wesentliche Rechtsvorschriften: Ziviltechnikergesetz, abrufbar unter www.ris.bka.gv.at

imgang

Imgang Architekten ZT GmbH | © 2011

Gestaltung und Programmierung |Transporter – Visuelle Logistik