zur Startseite | Projekte | Labortechnik BÜCHI AG, Indien

Labortechnik BÜCHI AG, Indien

Indien bietet sich als attraktiver Wirtschaftsstandort der Zukunft an

Der Bau einer neuen Glasbläserei der Labortechnikfirma Büchi im indischen Surat wurde Anfang Februar feierlich eröffnet. Imgang reisten zu diesem Anlass nach Indien, und nahmen an der Übergabeveranstaltung teil.

Entwurf

Der Wirtschaftsstandort Indien gewinnt international zunehmend an Bedeutung, und weltweit orientieren sich Firmen in Richtung Expansion in den asiatischen Raum. Die Schweizer Labortechnikfirma Büchi produziert Glaswerkstücke für die medizintechnische Anwendung, und positioniert sich in Surat, Indien mit einer Entwicklungs- und Produktionsstätte. Surat liegt in Surset, einer Region die aufgrund behördlicher, zoll- und steuerrechtlicher Verfahren für ausländische Firmen ein attraktiver Standort ist.
Die Büchi AG benötigte zur Umsetzung ihres Bauvorhabens ein integrales Team aus Planern und Bauleitung vor Ort, sowie Planern und Vermittlern in Europa. imgang architekten übernahmen beim Bauvorhaben der Glasbläserei diese Schnittstellenrolle des Architekturconsulting, um die Firma Büchi mit unserem Wissen optimal zu unterstützen und die Abwicklung reibungslos verlaufen zu lassen.

Das Gebäudekonzept, die Grundrisse und Fassaden wurden in Zusammenarbeit mit dem indischen Architektenteam Joshi & Mehta Associates entwickelt. Der leitende Architekt Kaushik Mehta stand in laufendem Austausch mit imgang, und unser Büro reiste in regelmäßigen Abständen nach Indien, um vor Ort die Qualität und das Voranschreiten des Projektes zu überprüfen.
Ausgehend vom Planungskonzept legten wir bei der Ausführung des Firmengebäudes besonderes Augenmerk auf das Betriebsklima, um optimale, und somit profitable Arbeitsumstände zu erlangen. Angestellte können an einem angenehmen, positiven Arbeitsplatz produktiver und ausgeglichener ihren Tätigkeiten nachgehen.

Um der monoton anmutenden Höhe der Fassade entgegen zu wirken, wurden schattenspendene Fensterboxen in die Aussenhaut des Baukörpers integriert.
Diese schützen zudem vor Regeneinfall.

Auf drei Geschossen wurden Produktionsflächen im Ausmaß von 3000 m2 gebaut. Im Erdgeschoss finden sich die Glasproduktionsstätten, in den beiden Obergeschossen die Entwicklungs-, Fertigungs-, Labor-, Test- und Verwaltungsräume.

Ein Innenhof mit Brunnen bietet Angestellten Platz für Pausenaufenthalte und Mittagsruhen.

Eckdaten

Projekt: Produktionsgebäude Glasbläserei
Bauherr: Labortechnik Büchi AG, Schweiz
Ort: Surat, Indien
Fläche: 3000 m2
Ausführung: September 2011 – Mai 2012

Weiterführende Links

Ökologie

Wegbereitend für eine ökologischere Bauweise in Indien, wird die Glasbläserei für lokale Verhältnisse überaus umweltfreundlich gebaut. Zum Einsatz kommen 30 cm dicke Thermodämmziegel, Sonnenabschattungen, die durch die Minderung der Sonneneinstrahlung kühlere Räume erzielen, und somit die Notwendigkeit von Kühlgeräten minimal halten, eine 300 Kilowatt Solaranlage am Dach des Gebäudes, ein 10000l water-harvesting Tank und eine Wasserkühlung.
Klimatechnisch wird die Umsetzung vom Fachplanungsbüro Moser & Partner beraten, und dadurch auf einem international sehr hohen Standard ausgeführt.

 
Fertigungsstätte

Fertigungsstätte

Innenhof

Innenhof

Die Glasbläserei steht kurz vor der Fertigstellung. Derzeit wird am Innenausbau gearbeitet. Imgang beraten und treffen Entscheidungen zur Wahl des Interieurs.

Außenansicht

Außenansicht

Zusammen mit dem indischen Architektenteam Joshi & Mehta Associates realisieren wir die Produktionsstätte der Firma Büchi AG auf höchstem internationalen Standard. Funktionalität, ökologische Überlegungen und klare Formensprache bilden eine architektonisch durchdachte Einheit.

Projekte

Forschung

Team



„Architektur als professionelle Dienstleistung mit Qualität für Benutzer.“

Arbeitsweise | Spezielle Kompetenzen | Team | Kontakt


Kontakt

Imgang Architekten ZT GmbH

Anichstr. 5a/1
6020 Innsbruck
Austria

T+43 512 278 615
F+43 512 282 155
office[at]imgang[dot]com
www.imgang.com

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich, alle Rechte vorbehalten:

Imgang Architekten ZT GmbH
Anichstr. 5a/1
6020 Innsbruck
Austria

UID ATU69022602
FN 422535a

Registergericht: Landesgericht Innsbruck

Zuständige Aufsichtsbehörde: Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg

Wesentliche Rechtsvorschriften: Ziviltechnikergesetz, abrufbar unter www.ris.bka.gv.at

imgang

Imgang Architekten ZT GmbH | © 2011

Gestaltung und Programmierung |Transporter – Visuelle Logistik